Winterwanderung der CDU

Gelungene Winterwanderung der CDU

Bei leichten Nieselregen trafen sich 22 Freunde der CDU zur Winterwanderung am Rathaus in Wettringen. Es ging dann zu Fuß Richtung Andorf, wo die Gruppe dann zum Tie- Esch abbog. Auf dem Tie-Esch angekommen, wurde man im Vereinshaus des Schützenvereins Tie-Esch vom Organisationsteam bereits mit Glühwein und Getränken empfangen. Selbstgebackene Plätzchen und Eiserkuchen schmeckten der CDU-Gruppe besonders gut. Auch die Landtagsabgeordnete Christina Schulze-Föcking hatte sich der CDU-Wandergruppe angeschlossen. Viele Gespräche wurden geführt. Dann musste man aufbrechen, denn im Heimathaus Wettringen wartete schon das Grünkohlessen auf die Gruppe. Dort saß man noch lange zusammen und genoss bei dem leckeren Essen auch das schöne Ambiente des Wettringer Heimathauses. Mathias Krümpel freute sich mit den Teilnehmern über einen gelungenen Abend und dankte dem Orgateam Engelbert Rauen und Klaus-Peter Janning für deren Vorbereitung der Winterwanderung.

Für die CDU Wettringen

Norbert Kopper

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.