Spielplatzfest der JU

Spielplatzfest der Jungen Union Wettringen

Am vergangenen Wochenende hieß es wieder Spiele, Spaß und Spannung beim jährlichen Spielplatzfest der Jungen Union Wettringen. In diesem Jahr fand es auf dem schönen, neu angelegten Spielplatz in der Willy-Brandt-Straße statt. Ca. 30 Kinder ehrten die Anstrengungen der Jungen Union und der Elterninitiative der Anwohner, die erst vor wenigen Wochen den Spielplatz eingeweiht haben, mit viel Vergnügen an den Spielgeräten. Bei Kuchen und kühlen Getränken konnten selbst die vielen Wespen die Kinder nicht davon abhalten, alle neuen Spielgeräte und die Aktionen der Jungen Union, wie zum Beispiel das Basteln von Sandbällen aus Luftballons, mit Begeisterung auszuprobieren. Diese Begeisterung ging auch auf die Mitglieder der Junge Union über, die sich bereits heute auf eine Neuauflage im nächsten Jahr freuen. Auch Bürgermeister Engelbert Rauen besuchte den Spielnachmittag und zeigte sich sehr erfreut über das ehrenamtliche Engagement der Jugendlichen in der Gemeinde und über die Ausgestaltung des Spielplatzes im neuen Baugebiet.

Nun gilt es für die politisch aktiven Jugendlichen die kommenden Wochen im Wahlkampf für die Kommunal- und Bundestagswahlen vorzubereiten. Zudem steht in diesem Jahr noch ein Highlight auf der Planung. Der Deutschlandtag der Jungen Union findet in diesem Jahr in Münster statt. An der Planung und Durchführung werden sich auch die Wettringer Jugendlichen aktiv beteiligen.

Wer Interesse an der Arbeit der Jungen Union in Wettringen oder auch im Kreis Steinfurt hat, ist jederzeit herzlich eingeladen. Die Junge Union freut sich über interessierte junge Menschen aus Wettringen und der Umgebung. Nähere Informationen gibt es beim Vorsitzenden Jan Frederik Schmees (janf.schmees@web.de) oder auf der Homepage der Jungen Union im Kreis Steinfurt (www.ju-kreis-steinfurt.de).

im August 2009

Jan Frederik Schmees

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.