CDU Ratskandidaten stellen …

CDU Ratskandidaten stellen sich vor

Die CDU Ratskandidaten und der Bürgermeisterkandidat stellten sich am Mittwochabend im Ortskern und in Rothenberge den Fragen der Wettringer Bürgerinnen und Bürger. Zuerst hatte die CDU Wettringen für den Ortskern vor dem Rathausvorplatz eingeladen und danach war man direkt nach Rothenberge geeilt, wo einige Interessierte die CDU besuchten, um die Ratskandidaten für Rothenberge/Brechte Hartwig Guhle (Direktkandidat) und Stefan Rengers als Ersatzkandidat kennen zu lernen und einige Fragen zur Kommunalpolitik zu stellen.

Dabei hatte die CDU Wettringen auf dem schönen Rothenberger Spielplatz zur Diskussionsrunde eingeladen. Bürgermeister Engelbert Rauen lobte denn auch den vorbildlichen und ehrenamtlichen Einsatz der Spielplatzinitiative, die nicht nur für Rothenberge, sondern fast schon für eine ganze Region um Wettringen einen tollen Spielplatz und ein Ausflugsziel geschaffen habe. Das Ehrenamt wird in Wettringen groß geschrieben. Die CDU Wettringen wird das ehrenamtliche Engagement auch weiterhin unterstützen, etwa durch die Bereitstellung der finanziellen Mittel für die Errichtung und Erneuerung eines Spielplatzes, wenn sich Elterninitiativen hierfür finden. Rauen lobte noch einmal das große ehrenamtliche Engagement in vielen Bereichen in Wettringen, so z.B. über den Sport, der Musik, der Kulturpflege, der Vereine, der Kirche und den sozialen Stellen. Es wäre vieles undenkbar, wenn es nicht immer wieder Menschen geben würde, die sich in den Dienst einer guten Sache stellen würden, so Rauen – und dieses zeichne Wettringen eben nach wie vor aus. Die guten Wohn- und Lebensbedingungen zu erhalten und für die Familien und alle Generationen etwas zu tun, das sei auch zukünftig eine wichtige Aufgabe für unsere Gemeinde. Dafür stehe die CDU Wettringen.

Im August 2009

Norbert Kopper

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.