CDU-Radtour mit Jens Spahn

CDU-Radtour durch Wettringen mit Jens Spahn

Im Rahmen seiner Sommer-Radtour durch den Kreis Steinfurt zog es den CDU-Bundestagsabgeordneten Jens Spahn jetzt nach Wettringen. Die CDU Ortsunion hatte ihn zu einer geführten Radtour durch Wettringen eingeladen, um ihm einige Neuigkeiten aus Wettringen zu berichten. Bürgermeister Engelbert Rauen konnte zu dieser Radtour neben Jens Spahn auch interessierte Bürger begrüßen und machte mit einer kleinen Präsentation im Ratssaal den Einstieg in die städtebauliche Entwicklung Wettringens der letzten Monate. Neben der Erläuterung des städtebaulichen Entwicklungskonzeptes der Gemeinde Wettringen kamen die Themen, wie Bau der B 70 n, Bau einer neuen Bürgerhalle und Dorfplatzgestaltung, Neubau des K & K Marktes, Umbau des Aldi-Marktes, Nutzung des alten Feuerwehrgerätehauses und der fertig gestellte Neubau des Feuerwehrgerätehauses am Kreisverkehr an der Bilker Str. zur Sprache.

Danach machte man sich mit dem Fahrrad auf dem Weg, um die einzelnen Stationen des städtebaulichen Entwicklungskonzeptes in Augenschein zu nehmen. Auch die Erweiterung des Wettringer Gewerbegebietes wurde an Ort und Stelle erläutert und besichtigt. Werner Henrichsmann erwartete die CDU Radler am neuen Feuerwehrgerätehaus und führte die Gruppe fachkundig durch das schöne neue Feuerwehrhaus. Abgeordneter Jens Spahn nahm viele Eindrücke aus Wettringen mit. Die Radtour der CDU endete mit dem Besuch in einer Eisdiele.

im Juli 2010

Norbert Kopper

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.