CDU … Haushaltsplan 2015

CDU Fraktion berät den Haushaltsplan 2015

Die Wettringer CDU- Fraktion beschäftigte sich auf ihrer Sitzung mit dem Haushaltsplanentwurf für das Jahr 2015. Nach intensiven und ausführlichen Beratungen konnte man dem Entwurf und den darin beschriebenen Zielen für das Jahr 2015 zustimmen. Sowohl die anstehenden Sanierungen öffentlicher Einrichtungen im besonderen Hinblick auf Energieeffizienz, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit als auch ein Klimaschutzkonzept unterstützt die CDU-Fraktion um den Energieverbrauch und den CO2 – Ausstoß in den kommenden Jahren zu reduzieren.

Die hohen Standards für bedarfsgerechte Betreuungsmöglichkeiten für Kinder sowie die Sicherung des Standorts einer weiterführenden Schule in Wettringen sind wichtige Ziele um unsere Gemeinde für die Zukunft auszurichten, waren sich die Fraktionsmitglieder darüber hinaus einig. Bei der Umwandlung der Verbundschule in eine Sekundarschule sind der Wettringer CDU vor allem die unterrichtliche Qualität und eine optimale Ausstattung wichtig, wobei die Wertschätzung des Mittagessens durch einen finanziellen Beitrag durch die Eltern aufrecht erhalten werden soll.

Die Interessen der älteren Menschen in Wettringen werde durch den Bau barrierefreier Wohnungen und durch Maßnahmen der Verkehrssicherheit im Ortskern Rechnung getragen.

Diverse Verkehrsanalysen hat die CDU in den letzten Jahren auf den Weg gebracht, und die daraus erzielten Erkenntnisse in verkehrslenkende Maßnahmen außerhalb und innerhalb der Gemeinde umgesetzt. Weitere aktuelle Verkehrsströme zu erfassen um noch mehr Verkehrsentlastung im Ortskern zu erreichen sind Ziele die kurzfristig angestoßen werden.

Die seit Jahren erfolgreiche und schrittweise Sanierung von Wirtschaftswegen soll weiterhin durchgeführt werden, darüber hinaus soll der Wegeausbau Campingplatz fertiggestellt werden, damit das Gesamtkonzept für den 4 Sterne Campingplatz Haddorf und die damit verbundene Attraktivitätssteigerung  erreicht werden kann.

Gemeindestraßen Innerorts, als auch im Außenbereich sollen überprüft und instand gehalten werden, auch mögliche Sanierungen von Brücken sollen in einem Planungskonzept aufgenommen werden. Um die angesprochenen Ziele zu erreichen, unterstützt die CDU weiterhin ein solides Finanzkonzept der Gemeinde, um den schon überdurchschnittlich niedrigen Schuldenstand weiter abbauen zu können.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.